Nous disons OUI à la Loi sur la transplantation avec droit de veto.
Car un OUI sauve des vies.

Regine Sauter
Conseillère nationale, PLR Zurich
Co-Présidente

Flavia Wasserfallen
Conseillère nationale, PS Berne
Co-Présidente


Prof. Dr. Philippe Eckert, Directeur général, CHUV


Michelle Hug-Seitz, Concernée


Manuela Weichelt
Conseillère nationale, Les Vertes Zoug


Pierre-André Page, Conseiller national, UDC Fribourg

Michael Matter, Conseiller national Verts’libéraux GE

Prof. Dr. Thomas Fehr, directeur médical, Hôpital cantonal des Grisons


Marco Romano
Conseiller national, Le Centre Tessin


Erich Ettlin
Conseiller des Etats, Le Centre Obwald

Franz Grüter
Nationalrat SVP Lucerne

Jörg Mäder
Conseiller national, Vert’Libéral Zurich

Brigitte Crottaz
Médecin et conseillère nationale PS Vaud

Mike Egger
Conseiller national UDC Saint Gall

Soutiens des partis

 

Associations et organisations pour un OUI à la loi sur la transplantation

 

Il n’est pas fréquent qu’une loi puisse sauver des vies ! Grâce à cette nouvelle approche du don d’organes, près de 1500 personnes pourraient se faire greffer plus rapidement. OUI à la loi sur la transplantation.

« La loi sur la transplantation permettra de sauver des vies en Suisse, tout en laissant une place au choix personnel et aux proches. »

Penser OUI pour recevoir, c’est dire OUI à donner.

La loi sur la transplantation permet de sauver des vies. Voter OUI est un geste de solidarité envers toutes celles et tous ceux qui attendent un organe.

Una riforma che salverà vite, un cambiamento necessario e ragionato. La carenza di organi è realtà: votiamo SI a questa soluzione equilibrata che rispetta pienamente la libertà personale e coinvolge i famigliari.

«Je voterai oui à la loi sur la transplantation car elle permettra d’offrir une nouvelle vie à davantage de personnes. Voter oui ne signifie pas enlever des prérogatives aux habitants de notre pays mais permet de clarifier leurs intentions.»

«Die erweiterte Widerspruchslösung ist keine automatische Organspende. Jede Person hat weiterhin die Freiheit, der Organspende zu widersprechen. Auch deshalb ist ein JA zum vorliegenden Gesetz korrekt.»

Sì alla modifica della legge sui trapianti: permetterà di diminuire l’attesa di ricevere un organo e di salvare più vite, pur garantendo che la donazione di organi rimanga un atto volontario.

Grazie alla nuova Legge sui trapianti possono essere salvate più vite senza dover rinunciare alla propria libertà di decisione. SÌ ad una soluzione semplice e ragionevole, SÌ alla Legge sui trapianti il prossimo 15 maggio.

« Oui à la vie ! Oui à la Loi sur transplantation ! Sauvons ensemble des vies »

Ich sage ja zum Transplantationsgesetz. Die erweiterte Widerspruchslösung ist eine win-win Situation für uns alle!

«Wenn ich auf ein Organ zähle, falls ich es brauche, bin ich auch solidarisch bereit, meine eigenen Organe zur Verfügung zu stellen.»

Se poser la question de donner ou non ses organes en cas de décès n’a rien d’une étape simple, mais elle est tellement importante. Pour plus de vies, je dirai oui à la Loi sur la transplantation.

Was wir auf keinen Fall möchten, ist jemandem Organe zu entnehmen, der das nicht will. Hier ist das neue Gesetz sehr klar und schafft maximale Sicherheit, dass dies nicht möglich ist. Deshalb JA zum neuen Transplantationsgesetz!

«DU und ich. Genau. Wir alle könnten irgendwann ein Leben retten. Noch nie war das so einfach. Deshalb stimme ich mit Überzeugung JA zum Transplantationsgesetz.»

« La loi sauvera des vies car trop peu de personnes expriment explicitement leur volonté de donner leurs organes alors même que trois-quarts de la population y serait favorable. La loi met aussi fin à la situation actuelle où un lourd fardeau pèse sur les proches d’une personne décédée qui doivent répondre à la question délicate de l’autorisation ou non de prélèvement des organes, et ce dans le contexte humainement et émotionnellement difficile du décès d’un être aimé. »

«Wussten Sie, dass auch Kinder manchmal Transplantation brauchen? Dass mit einem neuen Organ diesen Kleinen ein ganzes Leben geschenkt werden kann?
Bitte unterstützen Sie unsere Familien!»

Retten wir Leben dank einer einfacheren Organspende.

« Je voterai OUI car l’introduction du consentement présumé dans la loi sauvera de nombreuses vies tout en préservant le libre choix. »

En tant que personne transplantée, je suis favorable au consentement présumé. La Loi sur la transplantation est une solution raisonnable et moderne face à la pénurie d’organes pour les transplantations.

«Warum Organe auf Wolken betten, wenn sie auf Erden Leben retten»

«Selber durfte ich dank einer Nierentransplantation profitieren und weiss wie wichtig es ist dank Transplantation eine Perspektive zu haben.»

«Keine Dialyse und Trinkmengenbegrenzung von 400ml pro Tag mehr – welch lebensbereicherndes befreiendes Geschenk ich erhalten durfte.
Zutiefst dankbar für das neue Leben. Das Foto ist 7 Tage nach der Transplantation aufgenommen, zuhause – am Tag meiner Entlassung.»

« Grâce au don d’organe je suis vivant…
Votez oui le 15 mai afin de sauver des vies comme l’aurais fait mon donneur 💫.
Merci à tous nos donneurs et à leurs familles pour le don de la vie. »

Sì alla libertà di decidere.

Sì per salvare delle vite.

Sì alla legge sui trapianti.

«Mein Mann Carlos wartete vergeblich auf eine Spendenlunge. Er starb letztes Jahr im Alter von 48 Jahren auf der Warteliste. Würden wir in Spanien oder Österreich wohnen, hätte unsere 10-jährige Tochter vermutlich noch einen Vater. Es ist höchste Zeit, dass auch die Schweiz das Gesetz anpasst und wir mehr Leben retten können.»

«Am LebensENDE
eine OrganspENDE»

Mit Überzeugung unterstütze ich dieses Gesetz, es erleichtert Organspenden und rettet Leben.

«Je soutiens le don d’organes et la loi sur la transplantation car je sais que cela sauve des vies. Ma fille est en vie grâce au don d’organes et chacun devrait se positionner pour soulager ses proches à son décès. Oui à la transplantation oui au don oui a la vie.»

«J’ai eu la chance d’être greffée d’un rein en 2014. Voter OUI à cette loi est une évidence pour permettre d’augmenter le nombre d’organes et sauver ainsi des vies, tout en préservant la liberté de chaque citoyen de se prononcer pour ou contre le don de ses organes en fonction de ses convictions.»

«Ich erhielt nicht nur ein neues Organ, sondern ein neues Leben, eine zweite Chance.
Mit einem Ja zum Transplantationsgesetz, wird diese Chance für viele Menschen die auf ein neues Organ warten, greifbarer.»

«Je passe le relais, merci d’exister !»

«Durch eine Lungentransplantation habe ich vor 10 Jahren, die Chance auf ein „neues“ Leben erhalten. Meinem Spender bin ich unglaublich dankbar für dieses kostbare Geschenk. Indem wir JA zum Transplantationsgesetz sagen, schaffen wir die Möglichkeit, dass noch vielen weiteren Menschen ein zweites Leben geschenkt werden kann.»

«Im Leben wie im Tod Gutes tun. Meine Organe werden Leute retten. Für mich eine grosse Genugtuung
Heute Klarheit schaffen, damit bei meinem Tod nicht traurende Angehörige entscheiden müssen.
Wer aus welchen Gründen auch immer nicht will, sagt einmal Nein…so einfach geht es.»

«Mein Vater lebt nur dank zwei Transplantationen. Ich wünsche mir, dass alle Personen auf der Warteliste die Chance auf ein Organ haben. Deshalb sage ich JA zum Transplantationsgesetz.»

«Ich wurde im Januar 2018 Lungentransplantiert. Dank der Spenderlunge bin ich heute noch am Leben, und es ist mir möglich wieder vieles zu machen. Durch die Organspende eines lieben Menschen habe ich ein neues Leben bekommen.»

«Die Gesetzesänderung finde ich so wichtig, so können vielen Menschen eine zweite Chance auf ein neues Leben geschenkt werden. Ich habe selbst ein Spende Organ erhalten und bin so dankbar. – Organspende ist ein wichtiges Thema und man sollte mehr darüber sprechen.»

Wenn nicht mehr ich, dann für andere.

«Darum brauchen auch wir «Kranke» eine Chance, ich hoffe das wir sie mit dieser Abstimmung erhalten!
Im Namen all denen die seit Jahren auf ein Organ warten bedanke ich mich schon Jetzt!»

«Es gibt zu viele Bedürftige und zu wenig Spender, obwohl die Meisten gar nichts gegen die Organspende haben.
Es ist oft einfach Unwissenheit oder Desinteresse. Die Widerspruchsregelung würde das ändern!!!»

«Dein schönstes Geschenk: ein zweites Leben»

«Eine Organspende kann jemand anderem ein neues Leben ermöglichen und es kann in ihm/ihr ein Stück von dir weiterleben!»

Das Transplantationsgesetz übt keinen Zwang aus. Die Organspende wird lediglich erleichtert.

«Ich hatte grosses Glück: Im Februar 2014 bekam ich von meinem Bruder eine Niere. Auf Grund meines Alters und der Blutgruppe 0+ hätte ich ansonsten mehrere Jahre auf eine Spender-Niere warten müssen. Seither lebe ich wieder ein normales, ja unbeschwertes Leben und meine Familie und das ganze Umfeld mit mir!
Mit einem JA am 15. Mai 2022 helfen Sie Leben zu retten. DANKE.»

«La loi sur la transplantation sauve des vies tout en laissant à chacun le libre choix. Oui le 15 mai.»

«Organe spenden heisst Leben schenken»

«Als Lebendspender und Botschafter von Swisstransplant ist es mir ein sehr grosses Anliegen auch etwas zum positiven Resultat der Abstimmung beizutragen.»

1‘400 Patienten warten auf ein neues Organ, um diese Leben zu retten, braucht es ein JA zum Transplantationsgesetz.

Mit der Widerspruchslösung können wir mehr Leben retten. Gleichzeitig muss die Organspende eine freie Entscheidung bleiben, das ist für mich klar. Genau dieses Balance bringt das neue Gesetz.

«Le patient n’est pas le seul mis en cause par cette attente, les proches sont concernés également.»

Es geht um Menschenleben! Darum benötigen wir das neue Transplantationsgesetz.

La modification de la loi sur la transplantation ne force personne au don d’organe, mais elle permet de sauver des vies.

Das Interesse an der Freiheit, über den eigenen Körper auch nach dem Tod verfügen zu können, muss ganz klar hinter das Interesse treten, mit Organentnahmen Leben retten zu können.

«Moi Sylvain Hari je déclare par la présente déclaration donner mon intention de vote par un OUI à la loi concernant le don d’organes.»

«Aider et soigner ceux qui peuvent encore l’être grâce à ceux quand on a plus la chance de pouvoir être sauvé. C’est faire preuve d’altruisme, de générosité et de bon sens.
La mort fait partie du cycle de la vie, la rendre utile n’est pas futile.»

80% de la population est favorable au don d’organes mais 80% de la population n’a pas de carte de donneur, donc OUI le 15 mai à la loi sur la transplantation.

Ich stimme JA zum Transplantationsgesetz, weil die Angehörigen das letzte Wort haben und es keinen Automatismus gibt.

Le don d’organes en Suisse a besoin d’un changement de paradigme, c’est pour cela que je dis OUI au consentement présumé !

Viele Menschen warten auf eine Organspende. Indem wir JA stimmen, können wir ihnen helfen!

Le consentement présumé sauve des vies : alors je dis OUI à la loi sur la transplantation !

Mit einem JA schenken wir vielen Menschen eine zweite Chance. Das ist es mir wert!

Mehr Organspenden bedeuten mehr gerettete Leben.

La volonté du défunt est au cœur de la loi sur la transplantation : alors je dis OUI le 15 mai !

Wir haben die Wahl, mit dem neuen Transplantationsgesetz vielen Menschen zu helfen, die dringend ein Organ benötigen.

En tant que personne transplantée, je suis favorable au consentement présumé. La Loi sur la transplantation est une solution raisonnable et moderne face à la pénurie d’organes pour les transplantations.

Für mich ist es unglaublich wichtig, dass das Transplantationsgesetzt angenommen wird, denn es ist so wichtig, dass die Bevölkerung aufgeklärt wird und sich zum Thema Organspende Gedanken macht. Mit dem Gesetzt werden hoffentlich viel mehr Menschen eine zweite Chance bekommen, so wie es mein Vater schon zwei mal bekommen hat.

Mit Überzeugung unterstütze ich das Transplantationsgesetz, weil ich davon überzeugt bin das es leben retten oder lebenswerter machen kann. Für mich ist dies ein klarer Akt von Solidarität gegenüber meinen Mitmenschen.

Mit diesem Gesetz erleichtern wir Organspenden und retten Leben.

Aufgrund eines falschen, vererbten Genes wurden beide Nieren sowie die Leber von multipler Zystenbildung befallen. Dieser Prozess verläuft anfangs langsam und unmerklich, bis die Organe über kein gesundes Gewebe mehr verfügen.
Nur dank einer Doppelorganspende von Leber und Niere bin ich heute noch am Leben. Meine grosse Dankbarkeit äussert sich natürlich auch darin, dass ich selber im Spenderregister eingetragen bin.

Dank der Organspende haben wir unsere Mama noch!

Je dis oui à la vie!

Semplicemente per salvare vite !

Quale Presidente di un movimento giovanile di un partito che ha nei suoi pilastri d’azione la responsabilità individuale, la solidarietà e la promozione del bene comune non posso far altro che schierarmi a favore di una modifica di legge utile, necessaria e che salverà molte vite umane.

Der Systemwechsel ist zu begrüssen, weil er vielen Menschen helfen kann, die auf eine Spende angewiesen sind.

Organspende rettet Leben

La donazione di organi è un atto d’amore che va favorito, rimuovendo gli ostacoli burocratici inutili.

Ich sage JA zum Transplantationsgesetz, weil die Entscheidungshoheit über eine Organspende bei uns bleibt, während die Umstellung auf die Widerspruchslösung aber klar hilft, mehr Leben zu retten.

La transplantation d’organe sauve des vies. Soyons solidaires avec les personnes qui sont dans l’attente d’un organe. Je m’engage avec conviction en faveur de la nouvelle loi.

Es ist einfach wichtig

Klares JA zum Tranplantationsgesetz. Mit einer Organspende ermöglicht man Menschen die auf eine Spende angewiesen sind wieder ein grosses Stück Unabhängigkeit mit Aussicht auf ein normaleres Leben. Wer gesund ist macht sich darüber leider keine Gedanken.

Bald 26 Jahre arbeitet meine Spenderniere. Ich konnte in dieser Zeit ein Studium machen, Heiraten und eine Familie gründen und viele schöne Lebensmomente erleben. Ohne die damalige Spenderfamilie wäre dies alles nicht möglich gewesen. Es wird zu wenig über Organspende gesprochen und die viel zitierte Eigenverantwortung funktioniert nicht.

Im Juli 2021 wurde meine Leber erfolgreich transplantiert. Nach einem harten Warten von 1 1/2 Jahren auf das Spenderorgan und einer Diagnose im Juli 2021, dass meine Leber vermutlich nicht mehr lange funktionieren würde. Daher war ich überglücklich und meinem Spender und dem USZ unendlich dankbar.

Ich lege zweimal ein Ja in die Urne. Jeder kann in die Situation kommen sei in der Familie und wäre froh er bekäme ein Organ.

Pro Woche sterben ein bis zwei Menschen, weil sie keine passende Organspende erhalten. Die neue Lösung basiert weiterhin auf Freiwilligkeit und rettet Menschenleben.

2018 wurde mein Leben von einem Helden gerettet, dem ich nie begegnet bin. Dank meines Helden kann ich wieder ein normales Leben führen und das Leben meines Spenders geht in mir jeden Tag weiter. Es gibt kein grösseres Geschenk, als Leben zu spenden.

Ich bin seit etwa 30 (vielleicht sogar mehr) Jahren Spenderin ohne WENN und ABER! Das Leben wurde mir bei meiner Geburt geschenkt. Wenn ich durch eine Organspende einem Mitmenschen die Chance auf ein Weiterleben ermöglichen kann, dann ist das für mich eine Ehre und eine Selbstverständlichkeit. Es ist meine Art, mich beim Leben zu bedanken.

Wer eine Transplantation benötigt, soll weniger lang auf ein Organ warten müssen. Deshalb sage ich JA zum Transplantationsgesetz.

Ich habe meiner Ehefrau im 1992 eine Niere gespendet

Seit Jahrzehnten trage ich den Ausweis zur Organentnahme auf mir. Und seit es ihn digital gibt bin ich auch da registriert. Mir darf man alles entnehmen, was « verwertbar » ist. Hätte es das schon 1954 gegeben, so wäre mein Vater nicht gestorben, als ich 6 Jahre alt war…

Am Ende meines Lebens das Leben eines Mitmenschen retten – das wäre wohl das grösste Geschenk, das ich hier auf Erden machen könnte. Deshalb ein JA von mir!

Ich habe eine neue Niere von meinem Vater erhalten. Mein Bruder wartet auf ein neues Organ.

Wir sollten schriftlich festgelegt haben, was wir wollen. Ob Ja oder Nein.
Denn wenn es darauf ankommt, sollen nicht andere für uns diesen Entscheid fällen müssen. Wir sind unendlich froh, hat sich jemand für die Spende entschieden und unserer Tochter damit einen zweiten Geburtstag geschenkt.

Seule la solidarité de l’ensemble de la société peut permettre de répondre aux besoins d’organes. Nous pouvons tous un jour avoir besoin d’une transplantation d’organe. Soyons donneur aujourd’hui, pour éventuellement pouvoir être receveur demain.

J’ai pris la décision de soutenir, après réflexion, Swisstransplant.

C’est une évidence pour moi! La simplification va indéniablement sauver des vies!

Le don d’organe est un don d’espoir et d’amour. Donner ou recevoir permet à la vie d’avoir un sens. J’ai reçu un rein qui me permet de vivre une autre vie…

Moi Michel Chopard,je soutiens totalement la loi sur la transplantation qui peut sauver des vies. C’est moi qui décide de mon vivant à quoi mes organes peuvent servir après mon décès. Ma famille est avertie que j’accepte que mes organes soient transplantés pour sauver une où des vies.

Oui je suis pour la nouvelle loi sur la transplantation

Oui à une nouvelle chance de vie, oui à une prise de décision médicale rapide, oui à l’allégement de la situation des proches.

Cette modification facilite la vie. OUI à cette modification législative pour sauver plus de vies.

Greffée du foie depuis 2008. Une nouvelle vie à commencer pour moi. Sans ce don d’organe je n’aurais pas pu voir grandir ma fille. Je dis oui au consentement présumé, cela permettra de sauver d’autres vies. Merci aux familles de dons d’organes.

Sì perché la speranza di un dono d’organi sia più viva!

Quest’anno sono 10 anni che sono trapiantata, senza la donazione di organi oggi non sarei qui. La maggior parte delle persone non pensa che un giorno potrebbe aver bisogno di un trapianto. Ma se dovesse succedere all’improvviso? Non vorreste avere la possibilità di vivere grazie ad una donazione d’organi?

SI alla Legge sui trapianti. SI alla vita.

Mit 22 Jahren habe ich zum ersten mal einen Herzschlag in meiner Brust gespürt, welcher nicht schmerzhaft war.

Je suis transplantée du cœur et cela m’a permis de reprendre ma carrière professionnelle pour m’engager pleinement pour mon pays, la société et le développement durable au niveau international. Quelle que soit votre avis sur le don d’organes, en votant oui le 15 mai vous décidez d’être seul.e responsable de votre choix.

Dank Transplantationsgesetz Leben retten! Und: Widerspruchsmöglichkeit wahrnehmen – den persönlichen Willen in einer Patientenverfügung festhalten!

Für mich ist die Organspende ein Zeichen von Nächstenliebe. Ich will Leben retten! JA zum Transplantationsgesetz!

Ich spende Organe, keine Frage

Mit einem JA zum Transplantationsgesetz retten Sie Leben. Die ERWEITERTE Widerspruchslösung erlaubt auch weiterhin den Angehörigen, sich zur Organspende eines geliebten Verstorbenen zu äussern.

Das Transplantationsgesetz ist ein guter Kompromiss. Die Widerspruchslösung rettet Leben und lässt allen ihr Recht auf Selbstbestimmung.

Contribuer à sauver une vie (ou même plusieurs) par des dons d‘organes – c’est si évident pour moi.

Ich stimme Ja zum Transplantationsgesetz, weil wir dadurch Leben retten, indem Menschen weniger lange auf eine Organspende warten müssen und dabei die Spendenfreiwilligkeit erhalten bleibt.

Le principe de consentement présumé permettra de sauver des vies, c’est pourquoi je dis OUI à la révision de la loi sur la transplantation.

Il est temps de passer au consentement présumé en Suisse, un outil indispensable pour augmenter le taux de donneurs et sauver des vies!

Transplantée bipulmonaire. Ce vote: c’est un Oui à la Vie, c’est un immense Merci à la Vie, « à une Vie ». Cette loi est une réponse constructive à un événement tragique, pour la Vie.

Ma maman est greffée rénale 1 première fois en 2004 et la elle va devoir recommencer une série de dyalise à 65ans.

Grâce à mon donneur j’ai été sauvé. Et je peux vivre une deuxième vie aux côtés de mes filles et de ma femme.

La mia famiglia non ci aveva mai pensato finché non é successo a me. E se la prossima volta succedesse
ad una persona che ami?

« LEBEN IST TEILEN » steht auf meiner Organspende-Karte und das Gesetz hilft, diesen Grundsatz korrekt umzusetzen.

Ein Ja zur Organspende mit erweiterter Widerspruchslösung am 15. Mai ist keine automatische Organspende sondern eine wunderbare Möglichkeit Betroffenen einfacher als jetzt ein neues Leben zu schenken.

Ich sage JA zum TG – weil es für mich stimmt. Mal daran gedacht auf ein Organ angewiesen zu sein, dass Dein Leben rettet? Leben den Betroffenen schenken und somit auch an die Angehörigen denken!

JA, weil die Möglichkeit, eine liebe Person wegen eines fehlenden Organs zu verlieren geringer wird. Weil wir mit einer Organspende andere retten – vielleicht auch unsere Angehörigen oder uns selbst!

Wir tun alles um Leben zu retten. Deshalb ein klares JA zum Transplantationsgesetz.

Damit das Thema Organspende endlich die Aufmerksamkeit erhält, die es schon seit Jahren verdient. Ja zum Leben. Ja zur Entscheidungsmöglichkeit. Ja zum neuen Transplantationsgesetz.

1. Nierentransplantation September 1989
2. Nierentransplantation Dezember 2021
Immer ein normales Leben geführt mit Familie, 100% Arbeit, Sport und Reisen! Was gibt es besseres?

Organspender kann viele Leben retten und Familien helfen.

Parce que le don d’organe sauve des vies et parce que cette loi permettra toujours aux individus qui ne le souhaitent pas ainsi qu’à leurs proches de dire « non ».

Comment pouvoir accepter que des organes ou des tissus puissent être détruits alors qu’ils pourraient sauver des vies ? Je voterai OUI le 15 mai !

Je voterai OUI à la loi sur la transplantation car il faut simplifier le système. La volonté de chacun sera respectée et des vies pourront être sauvées. Quoi de plus normal?

Nous sommes beaucoup à souhaiter donner nos organes, hélas nous sommes aussi beaucoup à ne pas disposer de carte de donneur. Cette loi change cela, tout en respectant la volonté du défunt.

Ma fille a la mucoviscidose. Pour elle et celles et ceux qui ont besoin d’une transplantation, votons OUI.

Kein Mensch soll sterben, weil er kein Spenderorgan erhält. Die neue Lösung macht Sinn und ist modern. Es gibt kein vernünftiges Argument dagegen. Ein JA am 15. Mai 2022 rettet Leben!

Ich bin für das Transplantationsgesetz, da es für mich eine neue Klarheit schafft im Umgang mit Organspenden. Deshalb stimme ich JA am 15. Mai.

Parce qu’il n’y a pas de plus beau cadeau que le don de soi pour sauver une autre vie humaine, je soutiens la nouvelle loi sur la transplantation

Ich sage am 15. Mai 2022 JA zum Transplantationsgesetz weil ich dadurch leben retten und Leid mindern kann.

Respecter la décision individuelle, soulager les proches en précisant leur rôle et sauver des vies parfois très jeunes, pour ces raisons, je soutiens avec force la nouvelle loi sur la transplantation.

Entscheiden Sie bewusst! Mit Ihrer Organspende schenken Sie Leben!

Die Bereitschaft zur Organspende ist für mich ein Akt der Solidarität. Morgen bin ich persönlich vielleicht auf eine Spende angewiesen.

Dank einer neuer Leber feiere ich bereits seit 17 Jahren meinen Zweit-Geburtstag.

Organspenden retten Leben. Mit dem Transplantationsgesetz sollen die Spenden einfacher werden. Darum sage ich Ja.

Die erweiterte Widerspruchslösung ist längst fällig. Das Retten von Leben soll nicht dem Zufall überlassen werden.

Organspende bedeutet Leben schenken. Danke

En Europe, l’association entre le taux de dons d’organes et le principe d’un consentement présumé est nette. Cette loi permettra de mieux répondre aux attentes des patients en liste dans notre pays.

Je suis atteins d’une maladie génétique. J’ai bientôt 60 ans. J’attend une greffe de poumon depuis 4 mois et j’espère pouvoir prolonger ma vie pour les 20 prochaines années.

Das Transplantationsgesetz vereinfacht die Organspende. Damit die Menschen welche ein Organ benötigen auch eins bekommen.

Für mich war es eine Art Recovery Krank zu sein. 2015 war dann die Herztransplantation. Die Arbeit bei Radio loco gab mir eine Aufgabe, Struktur sowie Sinn und Gemeinschaft.

Die erweiterten Zustimmungslösung schränkt den Willen des Individuums nicht ein. Jede Person hat die Freiheit, der Organspende zu widersprechen.

Nur Dank einem sehr edlen Spender bin ich noch am Leben!

Pour sauver des vies, je voterai OUI à la loi sur la transplantation.

Votare sì a questa legge significa salvare la vita a chi necessita di un trapianto urgente di organi.
Una legge che va nella giusta direzione.

Ein Organ zu schenken bedeutet, wieder Leben zu geben und eines zum Empfangen, ist ein anderes Leben, dass sich dir öffnet. Geht bitte alle am 15. Mai 2022 wählen, es ist so wichtig. Merci!

«Ja» zum Transplantationsgesetz heisst ja zum Leben und ja zur Solidarität mit kranken Mitmenschen.

Pro Woche sterben ein bis zwei Menschen, während sie auf ein Spendeorgan warten. Das neue Gesetz hilft, dass Menschen weniger lang auf ein Organ warten müssen. Damit werden Leben gerettet.

Seit 17 Jahren darf ich Dank der Entscheidung meines Spenders mit einer transplantierten Lunge leben: mein soziales Umfeld und ich erleben Momente, wie sie niemals möglich gewesen wären.

Ohne eine Organspende wäre es meinem Vater nicht möglich, mich weiterhin auf dem Weg zum Erwachsenwerden zu begleiten. Diese Chance auf eine gemeinsame Zukunft sollte allen betroffen Familien zustehen

Warum Organe auf Wolken betten, wenn sie auf Erden Leben retten.

Mit dem neuen Gesetz können mehr Menschenleben gerettet werden. Darum sage ich klar Ja am 15. Mai.

Organspende heisst Leben retten. Das ist Grund genug für ein Ja am am 15. Mai 2022.

Als langjährige Reiterin und seit 3 Jahren Motorradfahrerin habe ich schon seit vielen Jahren einen Organspenderausweis. Vielleicht bin auch ich einmal froh um ein überlebenswichtiges Organ.

Ganz klar wenn ich an einen schweren unfall komme versuche ich auch leben zu retten warum nach meinem tod nicht noch leben reten? Und indirekt weiter leben. 😉

Le consentement présumé au sens large est une étape logique et nécessaire pour le développement du don d’organes et tissus en Suisse. Le 15 mai, je vote OUI.

Il y a 15 ans, j’ai fait un don de cellules souches qui a sauvé mon frère. Cette loi est pour moi vitale.

La legge contribuisce al fatto che più organi sono disponibili per i trapianti. Questo non solo salva vite umane, ma migliora anche la qualità della vita di molte persone. Io voto SÌ!

Parce qu’on peut tous faire le choix de sauver une vie.

Mon fils de 15 ans doit recevoir un don de rein. Les démarches médicales commencent pour le mettre sur une liste d’attente. Cette nouvelle loi augmente ses chances de vivre. MERCI !

Mon fils souffre d’insuffisance rénale depuis sa naissance. Il va avoir 16 ans en mai et une greffe s’avère maintenant le seul moyen pour lui de vivre une vie normale. L’attente commence….

Parce qu’on peut tous faire le choix de sauver une vie.

Sentirsi parte di una comunità significa anche fare un ultimo ma fondamentale gesto d’aiuto verso gli altri a favore della vita!

Una modifica di legge necessaria che permetterà di salvare numerose vite umane. Votiamo un SÌ convinto il prossimo 15 maggio.

Mit der Widerspruchslösung können mehr Leben gerettet werden. Gleichzeitig haben alle die freie Wahl, Nein zu sagen.

Im Zeichen der Solidarität

Retten wir Leben, sagen wir Ja zum Transplantationsgesetz!

Als Buchautor kann ich in meinen Büchern meine eigene Geschichte schreiben, aber das echte Leben ist kein fiktionales Buch, sondern die Realität und eher man sich versieht, braucht man eine neue Leber

Es ist wichtig, dass wir uns äussern. Ein JA zum Transplantationsgesetzt bringt Klarheit in die Sache und benachteiligt niemand. Im Gegenteil.

Mit einem JA zum Transplantationsgesetz sage ich auch JA zum Leben. Sagst Du auch JA am 15 Mai 2022 und rettest Leben?

Mit diesem Gesetz schaffen wir die Grundlage, mehr Leben zu retten. Was gibt es da noch dagegen zu halten?

Ich bin seit vielen Jahren Organspender. Aus Überzeugung. Und weil ich eines Tages
vielleicht auch auf ein fremdes Organ angewiesen sein werde, um zu überleben.

Moltissima gente non ha nulla contro la donazione, ma non si è mai registrata. Il risultato: mancano organi. Con un SÌ possiamo correggere il tiro!

Le don d’organe peut sauver des vies tous les jours. Cette loi offre la possibilité à chacun de faire son choix, tout en facilitant les démarches pour ses proches en cas de décès.

Le don d’organes est une question de vie et de mort.
Voter OUI à la modification de la loi sur la transplantation le 15 mai 2022.

Eine Organspende schenkt neues Leben, wenn mein eigenes Leben zu Ende geht.

Du bist nicht nur verantwortlich für was Du tust, sondern auch für was Du nicht tust. Nimm Deine Organe nicht mit in den Himmel, wir brauchen Sie hier.

Die Gegnerschaft des Transplantationsgesetzes kann ihr Nein unmöglich aus christlich-humanistisch-ethisch-moralischen Beweggründen heraus legitimieren. JA zum altruistischen Transplantationsgesetz!

Die erweiterte Widerspruchslösung sorgt für den dringend nötigen Strukturwandel in der Organspende und ist ausgesprochen human.

Retten wir Leben!

Vielleicht können meine Organe anderen helfen. Ich sage JA!

Ohne eine Organspende gäbe es mich heute gar nicht. Und ohne eine zweite Organspende hätte ich keinen Vater mehr. Mehr Menschen sollten die Chance auf Leben bekommen.

Ogni anno decine di pazienti in Svizzera non si possono salvare per mancanza di organi, con un Sì a questa legge permettiamo di garantire un migliore accesso a tutte le persone in attesa di un trapianto.

La donazione di organi salva vite umane. Con un SÌ a questa legge si cambia paradigma e si garantisce un migliore accesso a tutti coloro in attesa di un trapianto.

Questa legge è un’opportunità per un futuro migliore. Soprattutto per coloro che altrimenti non lo avrebbero.

Organspende rettet leben. Mit dieser Initiative werden zukünftig mehr Leben gerettet, vielleicht auch bald das von Ihnen.
Mehr muss nicht gesagt werden!

Das Transplantationsgesetz ermöglicht wie bisher die Selbstbestimmung über den eigenen Körper. Ein JA rettet aber Leben und verbessert die Lebensqualität von Menschen.

Heute denkst du vielleicht anders, aber wie denkst du, wenn es dich oder dein Umfeld trifft? Mit dem Transplantationsgesetz erhalten wir eine moralisch vertretbare Widerspruchslösung.

La nuova Legge sui trapianti, che continuerà a coinvolgere i familiari, riduce gli ostacoli per la donazione di organi e contribuisce così a salvare vite.

Es gibt in unserem Leben nichts wichtigeres als die Geburt und den Tod. Wir fragen uns alle, was ist nach dem Ableben?
Durch eine Organspende leben wir weiter!!

Man hat immer eine Wahl.
Man muss sich nur damit auseinandersetzen. Ja zum Transplantationsgesetz.

Wer im Notfall ein Organ annehmen würde, muss auch bereit sein eines zu geben. Wer trotzdem keines geben möchte, kann das weiterhin sagen.

Ein JA zum Transplantationsgesetz bedeutet Leben retten …

Ich möchte selber bestimmen im Leben.
ICH ENTSCHEIDE MICH.
Ich sage JA zum neuen Gesetz und zu einer Organspende.

Ohne Organspende wäre unsere Tochter tot !
Nicole & Beat , 43 & 54
Vogel – Niederer,
Eltern einer Herztransplantierter Tochter

Ein JA zu diesem sinnvollen Gesetz ist keine Verpflichtung zur Organspende. Wer seine Organe nicht spenden will, kann von der Widerspruchsmöglichkeit Gebrauch machen.

Jede Organspende hilft, Leben zu retten. Deshalb unterstütze ich das revidierte Transplantationsgesetz.

Porsi la domanda e, nel caso non si volesse donare gli organi, redigere delle disposizioni è uno sforzo esiguo in rapporto all’importanza della causa.

Per salvare più vite umane!
« Grazie a una donazione di organi, un donatore può salvare fino a nove vite umane ».

Je voterai OUI à la Loi sur la transplantation pour sauver des vies.
Facilitons la procédure avec le consentement présumé pour permettre à des cousin·e·s, parents, frères, soeurs et proches de vivre.

Ich lege am 15. Mai ein klares Ja für die erweiterte Widerspruchslösung in die Urne. Dies ist der richtige Weg für alle Involvierten – die auf ein Organ warten sowie die Angehörigen von Verstorbenen.

Ich dachte immer das Thema tangiert mich nicht bin ja gesund… dann war ich plötzlich selbst auf der Warteliste. Ich bekam meine neue Chance vor 6 Jahren. Diese Chance verdient jeder.

Ein Ja zum Transplantationsgesetz schenkt Betroffenen Hoffnung, entlastet die Angehörigen und gibt dir persönlich die einzigartige Möglichkeit, nach dem eigenen Tod Leben deiner Mitmenschen zu retten.

Menschen mit Organversagen brauchen unsere Hilfe. Wir können ihnen diese Hilfe mit einem « Ja » zum Transplantationsgesetz ganz einfach geben.

Nach meinem Tod benötige ich meine Organe nicht mehr. Somit bin ich dankbar, einem anderen Menschen mit meinem Organ das Leben retten zu können.

Ein Gesetz, das niemanden zur Organspende zwingt, aber unzählige Leben, auch jene von Kindern, retten wird – ich stimme mit Überzeugung Ja!

Eine Organspende am Lebensende? Ehrensache!!

Ohne die zweite Chance hätte ich die letzten fantastischen 23 Jahre nicht erleben dürfen.

Lassen wir die Menschen leben die leben wollen.

Unserer Tochter (29j.) ist Mitte April 2022 auf der Warteliste für ein neues Herz gestorben. Dürfen Ihre Organe Leben retten oder sollen diese mit Ihnen kremiert oder begraben werden?

Dank der Organspende darf ich seit 28 Jahren weiterleben. Habe eine Familie und ein « normales » Leben. Machen sie sich bitte auch Gedanken zur Organspende.

oui, je vote oui

Un SI concreto! una partecipazione concreta ad un’idea concreta!
Con un SI il 15 di maggio le liste d’attesa di 1 anno per un cuore o polmone o di 3 anni per un rene saranno solo un brutto ricordo!

Ich bin für das Transplantationsgesetz weil ein Organ meinem Freund das Leben hätte retten können!
Ich bin selber Organspenderin und Finde es ist ein Akt der Solidarität!

In der Schweiz sterben Menschen während sie auf Spenderorgane warten. Das muss nicht sein und kann durch die Widerspruchslösung verbessert werden. Deshalb sage ich JA zum Transplantationsgesetz.

Als Medizinstudentin mit Praxiserfahrung sehe ich oft wie lange die Wartelisten sein können. Mit einem modernen Transplantationsgesetz können wir diese entlasten und Menschenleben retten.

Mein Spenderausweis ist immer im Portemonnaie. Mit Karikatur aus der Weltwoche: ein Mann kniet vor einer Frau, und spricht voller Überzeugung: I spände dir mis Härz!

Auch in Zukunft ist es freiwillig seine Organe zu spenden, du kannst dich schriftlich dagegen äussern. Ja, zum Transplantationsgesetzt und Ja zu mehr Klarheit in diesen schwierigen Situationen!

Un organe peut sauver une vie, cela n’a pas de prix. Le 15 mai, je vote oui, pour sauver des vies.

Grâce à ce don j’ai pu réaliser un rêve et vivre encore plein d’aventures avec ma famille et mes amis

Il consenso presunto è una soluzione equilibrata per ridurre i tempi di attesa e al contempo preservare la volontà individuale.